• A A A
  • pdf_downloadTABEA-eV. de_BabyFamilien-Projekt

    BabyFamilien-Projekt des TABEA e.V.

    „Krisenintervention, Beratung und Begleitung für Eltern und Geschwister,
    deren Baby mit schwerster Behinderung oder still(tot)-geboren wurde“

    Logo Bambi Das BabyFamilien-Projekt wird durch die TRIBUTE TO BAMBI-Stiftung (Hubert Burda-Media) in den Jahren 2015 und 2016 Anschub-finanziert. Wir danken der Stiftung sehr herzlich und möchten in diesen beiden Jahren viel erreichen und das Projekt danach langfristig weiterführen.

    Der TABEA e.V. ist Träger der folgenden fünf, z.T. mehrfach ausgezeichneten, Arbeitsbereiche.

    BeratungsstelleFamilienhilfePsychoonkologieHospiz- & Palliativdienst Akademie

    Ziel unserer Arbeit ist es, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Verlust- und Krisensituationen eine umfassende, den individuellen Bedürfnissen angepasste, Unterstützung anbieten zu können.
    Das Motto des TABEA e.V. ist „Familie stärken, Qualität gestalten“. Der TABEA e.V. ist Mitglied folgender relevanter Bundesverbände:

    • Bundesverband Trauerbegleitung e.V.
    • Bundesarbeitskreis „Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche und deren Familien“
    • Deutsche Gesellschaft für systemische Therapie, Beratung & Familientherapie e.V.
    • Deutscher Hospiz- und PalliativVerband e.V.
    • Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.

    Ausgangssituation

    Eltern und Geschwister, die (plötzlich) von schwerster Behinderung oder dem Tod eines Babys (rund um die Geburt) betroffen sind, benötigen eine auf ihre existentielle Sondersituation ausgerichtete spezialisierte Hilfe.
    Basierend auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie unserer fast 25-jährigen Erfahrung und Vernetzung in Berlin haben wir folgendes BabyFamilien-Projekt konzipiert:

    Angebote des BabyFamilien-Projekts des TABEA e.V.
    Innerhalb weniger Stunden (an Werktagen) spätestens jedoch innerhalb von 48 Stunden nachdem ein Baby mit schwerster Behinderung oder still(tot-)geboren wurde, bietet unser Psychosoziales Team Beratung sowie Vermittlung weiterer Hilfen an.
    Unser Beratungs- & Begleitungs-Team verfügt über psychosoziale bzw. theologische Grundberufe und folgende Zusatzqualifikationen: Krisenintervention, Familientherapie, Trauma-Begleitung, Palliative Care sowie Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche, Erwachsene.

    Projekt-Überblick

    (Wenn ein Baby mit schwersten Behinderungen oder still(tot) geboren wurde)

    Kostenfrei für Eltern und Geschwister

    • Professionelle Krisenintervention mit Entlastung, Orientierung, Überleitung  – Ort: Entbindungsklinik oder TABEA e.V. (Gierkeplatz 2, 10585 Berlin Charlottenburg)
      • An Werktagen innerhalb weniger Stunden
      • An Wochenenden/Feiertage: innerhalb von 48 Stunden
    • Ggf. Weiterbegleitung durch u.a.
      • Einzel- und Paargespräche
      • Familientherapie
      • Hebammenbegleitung
      • Rückbildungskurse
      • Gruppenangebot für Eltern sowie Kinder in unterschiedlichem Alter
      • Sozialpädagogische Familienhilfe
      • Sozialrechtliche Beratungen etc.
    • Ggf. Vermittlung von spezifischen weiteren Hilfen

    Kooperationspreis für Mitarbeiter/innen vermittelnder Kliniken und Praxen

        • Coaching / Supervision
        • Inhouse-Fortbildungen im Bereich der Krankheits-, Sterbe- & Trauerbegleitung
        • Zusatz-Qualifizierungen in unserer Akademie

    Gern erreichen Sie uns bei Fragen oder Wünschen rund um unser BabyFamilien-Projekt telefonisch (030.495 57 47) oder per Mail (Team@TABEA-eV.de).

    nach oben

    © 2016 TABEA e.V.